Up ] Fahrpläne ]

Sitemap
 
Contact
 

Snapshots

 
E Home
N Hiking
G Walks
L Infos
I Transport
S Imagemap
H Links
  GPS
UK_flag Summary
 
D Home
E Wandern
U Spazieren
T Infos
S Transport
C Imagemap
H Links
  GPS
D_flag Summary
 
reisen.ch - das Reiseportal der Schweiz
Schweizer Seiten

ISOS
Ortsbilder
Heritage sites

 

Transport

Für einige Internet Adressen siehe  Links.
Vor der Abreise in die Schweiz: Wenn Sie per Flugzeug anreisen, können Sie den Fly-Rail Service benutzen. 
Von jedem ausländischen Flugplatz aus wird Ihr Gepäck dann in die Schweiz und von dort via Bahn zum Zielbahnhof (ca 50) befördert (z.B. nach Zug). Nach einigen Stunden kann das Gepäck dann im Bahnhof abgeholt werden. 
Das Angenehme an diesem System: nach der Passkontrolle, die im Allgemeinen ziemlich schnell geht, braucht man nicht an der Gepäckausgabe zu warten und kann den Zoll zügig passieren, sofern nichts zu deklarieren ist.
Bestimmte Vorschriften müssen eingehalten werden.
  
Für den Abflug analoger Service wie Oben: Aufgabe des Gepäckstücks am Bahnhof (z.B. in Zug), und empfang der Bordkarte; Beförderung des Gepäckstücks bis Zielflughafen, resp. wo die Einreisekontrolle stattfindet (kann bei Anschlussflügen kritisch sein). 
Für bestimmte Länder/Airlines gibt es Einschränkungen. 
  
Gratis Velo: In Zug, Baar and Cham können Sie sich gratis ein Velo ausleihen für einen Tag. Dafür muss die Identitätskarte deponiert werden. Bei der Verleihstelle sind auch verschiedene Infos über Routen erhältlich. Falls Unterstützung gebraucht wird, z.B. über das Schalten, erhält man ebenfalls Hilfe. May bis Oktober, offen 9 bis 9.
   
Oeffentlicher Verkehr: die Infrastruktur in Zug ist hervorragend.
Es gibt ein "Halbtax Billett" (für Leute die hier wohnen) oder ein spezielles Tourist ticket. 
Swiss pass: Gratis herumreisen für  4, 8, 15, 30 Tage. Einige Privatbahnen akzeptieren diese Billette allerdings nicht!
Swiss Card: das Pendant zum "Halbtax" für 30 Tage.
Auch Euro Rail Pässe sind erhältlich. Grossartige moderne Züge sind in Betrieb, z.B. in Frankreich (TGV), Deutschland (ICE), der Schweiz (IC, ICN, Pendolino).
Wie der Name "Halbtax" andeutet, mit diesem Ausweis bezahlt man auf der nationalen Bahn (SBB) jeweils den halben Billett Preis. Zum Glück akzeptieren die lokalen Verkehrsbetriebe und die meisten grösseren privaten Unternehmen diese ebenfalls und geben einen Rabatt, allerdings nicht unbedingt Halbpreis.
Für Familien ist der "Juniorpass" interessant: Kinder in Begleitung von mindestens einem Elternteil reisen gratis.
  
Tageskart: Für das Gebiet Zug (Tarifverbund Zug) ist eine Tageskarte erhältlich am Ticket Automat:  ca Fr 16.- Vollpreis; oder Fr. 8.00 mit "Halbtax Abo" Karte (oder entsprechendes). Siehe www.zvb.ch/abos-und-billette/einzelbillette-tvzg/.
Auch für Zürich ist eine Tageskarte ab Zug erhältlich. Siehe www.zvv.ch.
 
Motels in der Umgebung von Zug: Das Eine ist bei der Kreuzung in Sihlbrugg (mit zwei Kreiseln)  Zürich / Hirzel / Neuheim / Zug / Albis. Der Ort hat amerikanische Atmosphäre: mit 3 Restaurants, 2 Tankstellen, Shops, einen  Mc Donalds und einem Dancing in der Nähe. 
Eine Bowling hall ist in der Nähe der Lichtsignal Anlage beim Autobahn Ende N4a in Walterswil, vor Sihlbrugg.
Das Swiss Motel in der Kollermuehle ist das Andere, mit einem Restaurant und einem Dancing in der Nähe. 
Siehe Kartenskizze
 
 
 

Einige Verkehrsregeln:

Strassen Zustand www.teletext.ch/SF1/490-00.html
Auch auf "Teletext" der öffentlichen  TV Sender
 
Autobahn Höchstgeschwindigkeit:
120 kmh. nicht signalisiert.

Bei allen Fahrzeugen, die die Autobahn befahren muss die Vignette sichtbar sein (CHF  40.-, gültig ein Jahr). 
Der Sticker muss auf die Windschutzscheibe geklebt sein! Kontrollieren Sie am Mietwagen!
Auch Anhänger brauchen eine Vignette.


Gefahren wird rechts, die linke Spur ist nur zum Ueberholen. Spurwechsel signalisieren.

Autobahn

Vignette (1999):
Autobahn-Vignette

Innerorts 50 kmh  
Generell ausserorts 80 kmh. nicht signalisiert  
Kreisel Verkehr innerhalb des Kreisels hat Vortritt

Vor dem Verlassen des Kreisels blinken.

Kreisel
Parkverbot   Parkieren Verboten
Anhalten
Verboten
Typisch an Bushaltestellen. Anhalten verboten
Blaue Zone
und

Parkzeit- beschränkung  mit Parkscheibe

Gratis parkieren für beschränkte Zeit.
In "Blauer Zone": 1 Std. während Geschäftszeit, gratis während Mittagszeit und nachts.
 

Ankunft 08.00 bis11.30: 1 Stunde
Ankunft13.30 bis 18.00: 1 Stunde
Ankunft zwischen 11.30 und 13.30: Parkieren bis 14.30
Ankunft zwische 18.00 und 08.00: Parkieren bis 09.00

Ergänzungstafeln sind montiert, wenn:
- Beschränkungen auch für Sonn- und Feiertage gelten.
- Parkdauer nur für 30 Minuten oder andere Dauer gilt.



Auf Ihrer Parkscheibe muss die Ankunftszeit eingestellt werden. Sie wird hinter der Windschutzscheibe platziert.

Ein ähnliches System mit roten Scheiben wird in der Swiss Romande benutzt.

Blaue Zone

 

Up ] Fahrpläne ]